Diese Website nutzt Cookies für ihre volle Funktionalität. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung

News & Termine

Zwei neue e-load Stromladesäulen im Industriepark Weinheim in Betrieb

Formschön, einfach zu bedienen und mit zwei Ladepanels ausgestattet: Seit Mitte Juli 2017 hat der Industriepark Weinheim zwei neue Stromladesäulen.

Freudenberg Service bietet damit  allen Mitarbeitern, die bereits e-mobil sind an, ihre Fahrzeuge  kostenfrei aufzuladen. „Die Gründe, warum die Auswahl auf diese Ladesäulen-Technologie gefallen ist, sind vielfältig. Von Vorteil ist z.B., dass eine Säule über zwei Ladepanels verfügt, die zeitgleich genutzt werden können. Je Ladepanel steht die, speziell für e-Mobility standardisierte, europäische Typ 2-Steckdose und eine zusätzliche SCHUKO®-Steckdose (haushaltsübliche Steckdose z.B. für e-Bikes und e-Roller) zur  Verfügung“, erklärt Andreas Gehron, Projektleiter Energiedienstleistungen der Freudenberg Service. Ein weiterer Grund sind die gesammelten Erfahrungen und das Wissen sowie die Anfragen der Nutzer durch die e-load Ladesäule am Standort Besucherpavillon.

Die Anzahl der e-Fahrzeuge der Mitarbeiter sind momentan noch überschaubar. Gehron ist sich sicher, dass der Trend zu e-Mobilität nicht mehr aufzuhalten ist. Darum arbeiten er und Kollegen aus der IT an einem Reservierungskonzept. Somit sollen künftig Wartezeiten verkürzt bzw. überschaubar sein. Mitarbeiter im Industriepark mit einem Werksausweis können ab sofort die beiden neuen e-load Ladesäulen kostenfrei nutzen.

Kontakt: 06201 80 7777

Industriepark Weinheim Impressionen